Die Saisonkarte hat sich gelohnt!
Im September haben wir uns mehr oder weniger spontan entschieden, eine Saisonkarte für unser „Hausskigebiet“ zu kaufen. Am Ende mit 40% Rabatt erworben hatten wir die Kosten schon zum Jahreswechsel rausgefahren. Bereits Mitte November konnten die ersten Pisten geöffnet werden und so haben wir seither die Skis getestet. Die richtig grosse Neuheit nahm aber erst pünktlich zu Weihnachten den Betrieb auf.

Am Plan du Fou wurde die bestehende 8er Gondelbahn im letzten Sommer über den Berg verlängert und auf der anderen Seite bis nach Prarion runtergezogen. So entstand eine äusserst leckere Tal-Berg-Tal Anlage die nun die Verbindung zwischen Nendaz und Siviez sicherstellt. Wo früher ein Tellerlift und eine 60er Luftseilbahn ihren Dienst taten gondelt man nun in sechs Minuten den Berg hoch. Im gleichen Atemzug bekam der Hang eine Beschneiung spendiert und wird nun komplett präpariert. Die schmale und äusserst steile Piste ist ein Highlight für Skis mit guten Kanten. Leider haben das etliche Anfänger nicht so wirklich begriffen und so wird die Piste ab dem späten Vormittag zum Familientragödienhang. Die Fotos entstanden daher am 01. Januar 2020 frühmorgens als noch keiner unterwegs war… gegen Mittag haben wir uns dann verdientermassen dem Apéro zugewendet 😉