Australien? Neuseeland? Kanada? Patagonien?
Zugegeben, da wären ein paar schöne Reiseziele drunter die auch auf unserer Bucketlist zu finden sind. Aber irgendwie hatten wir keine Lust, stundenlang im Flieger zu sitzen und ans andere Ende der Welt zu düsen. Ein Art Road Trip wäre eher unsere Kragenweite und so wurde eine etwas spezielle Idee geboren.
Wir lieben das Skifahren… daher haben wir kurzerhand das Auto gepackt und sind vier Wochen quer durch die Alpen gefahren. Von Vorarlberg über Tirol, Salzburg, Kärnten, Slowenien, Südtirol, die Provinz Belluno und zurück durchs Engadin. 25 Skigebiete in 26 Tagen mit kurzer Unterbrechung für eine Hochzeit in der Heimat. So geht Honeymoon!

Honeymoon

Unsere Highlights

25 Skigebiete in 26 Tagen…
Das sind einige Premieren, ein paar wenige Durchhänger und ein paar grosse Highlights.
Schlick 2000 war nicht eingeplant und war vielleicht deshalb ein Highlight zu Beginn.
Mayrhofen brachte Zillertaler Gemütlichkeit und Neuschnee satt.
Die Sextner Dolomiten kannten wir aus dem Sommer und waren gleich begeistert.
Und schliesslich erlebten wir an den Cinque Torri die wohl schönste Abfahrt der Dolomiten.